Der Deutsche Pfeifenmacher Jürgen Bibi Bischoff aus Hainburg ; Klein-Krotzenburg in der Werkstatt im Hessenpark  beim bauen einer  Pfeife.

Mein Name ist Jürgen "Bibi" Bischoff.

 

 

Handwerkskunst hat mich schon immer interessiert.

Über die Faszination am Werkstoff Holz und die

Leidenschaft an kreativer Arbeit begann ich vor einigen Jahren

mit dem Bau von Tabakpfeifen.

 

Aus einem Bruyéreblock eine Pfeife herauszuarbeiten

reizt mich immer wieder aufs Neue.

Jede Pfeife die meine Werkstatt verlässt ist ein Unikat.

 

Regelmäßig können Sie mich beim Pfeifenraucher-Stammtisch in
Rodgau-Hainhausen treffen.

Jeden Monat finden hier Pfeifenraucher/innen in einer lockeren Runde
zusammen, um über Pfeifen, Tabake und die Welt zu plaudern, Tabake zu
probieren oder auszutauschen. Natürlich werden auch neue und nicht ganz so neue
Pfeifen begutachtet. Ab und an wechselt dann das eine oder andere
Objekt den Besitzer.
Namhafte Pfeifenmacher aus anderen Regionen finden auch häufig den Weg nach Hainhausen.

 

Seit 2016 bin ich an mehreren Wochenenden im Jahr als Vorführhandwerker im

Freilichtmuseum Hessenpark aktiv.

Hier die Termine an denen Sie mir 2020 beim Pfeifenbau zusehen können:

 

So. 05 April     (Wegen Corona-Verordnung abgesagt.)

 

So. 24 Mai       (Wegen Corona-Verordnung abgesagt.)

 

So. 28 Juni      (Wegen Corona-Verordnung abgesagt.)

 

So. 28 August  (Wegen Corona-Verordnung abgesagt.)

 

So. 22 September

 

Ich freue mich auf Ihren Besuch.

Zuletzt aktualisiert 03.07.2020